2-3 Stellen Wiss. Mitarbeiter/-in (Praedoc) mit 1/2 bis 3/4-Teilzeitbeschäftigung befristet bis zu 4 Jahre Entgeltgruppe 13 TV-L FU Kennung: 10025300/18/WM10

Bewerbungsende: 07.01.2019

Die Professur für Ökonometrie ist in der Lehre verantwortlich für das Pflichtangebot in Mathematik und Ökonometrie. In den derzeitigen Forschungsvorhaben der Professur werden aktuelle Methoden der Zeitreihenökonometrie auf Fragestellungen der Empirischen Makroökonomik und insbesondere der Geldpolitik angewendet. (Abhängig von der Bewerberlage können 2 Stellen mit jeweils 75%-Teilzeitbeschäftigung oder 3 Stellen mit jeweils 50%-Teilzeitbeschäftigung besetzt werden. Die Stellen stehen ab 01.04.19 zur Verfügung.)

Aufgabengebiet:
 
 - Beteiligung an der Lehre im Bereich Mathematik und Ökonometrie im Bachelor- und Masterstudiengang VWL
 - Mitarbeit bei den Forschungsvorhaben der Professur
 - Die Tätigkeit dient der eigenen wiss. Qualifizierung (Promotion)

 

Einstellungsvoraussetzungen:
 
 Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium (M.Sc.)

 

Erwünscht:
 
 - Ausgezeichnete Kenntnisse in Ökonometrie und Zeitreihenanalyse
 - Erfahrung in Empirischer Wirtschaftsforschung
 - Kenntnisse in Makroökonomik und Geldpolitik sowie Interesse an den Forschungsvorhaben der Professur.
 - Lehrerfahrung in Mathematik und Ökonometrie.
 - Sprachkenntnisse in Englisch und Deutsch

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Prof. Dr. Dieter Nautz: dieter.nautz@fu-berlin.de oder per Post an die

 

Freie Universität Berlin

Fachbereich Wirtschaftswissenschaft

Wiss. Einrichtung für Volkswirtschaftslehre

Herrn Prof. Dr. Dieter Nautz

Boltzmannstr. 20

14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.